Notre réplique
Willkommen auf der Website des Vereins
 "Le Fardier de Cugnot"

Nos prestations
Unsere Antwort
Das Original im Museum Kunst und Métiers in Paris
Hier im Deutschen Museum in München (Deutschland)

Der Verein "Le fardier de Cugnot" wurde im Jahr 2009 gegründet, um die Bauphase der funktionalen Replik des Landwirts im Ursprungsmaßstab (Maßstab 1) zu koordinieren sowie seine Ausbeutung vorzubereiten und zu bewältigen.

Der CUGNOT fardier gilt als der erste "AUTO MOBILE" in der Geschichte, weil es das erste Landfahrzeug ist, das in der Lage ist, alleine ohne den Einsatz von Tierkraft zu bewegen. Das Projekt begann 2007. Es wird von der Gemeinde VOID-VACON (MEUSE) in LORRAINE, Heimatdorf Nicolas Joseph Cugnot, inszeniert. Erbaut im Jahre 1769 von CUGNOT, einem französischen Militäringenieur, wurde dieses militärische Handwerk entworfen, um Kanonen oder ihre Wagen zu bewegen. Im Zustand des Prototyps verbleibt, diente es nie.

        
Wie war die Idee, eine funktionelle Replik des fardier geboren zu bauen?
* 1991 und 1993, um die Erinnerung an N.J.Cugnot zu ehren, richtete Void-Vacon Demonstrationen zum Thema Dampfmaschinen ein. Sie sind sehr erfolgreich und zeigen ein klares Interesse für den illustren Erfinder.
* Im Jahr 2004, das Jahr der zweihundertjährigen des Todes von Cugnot, ein großes Fest. "Ein Vapeurs" ist organisiert. Bei dieser Gelegenheit, ein Kind aus dem Dorf, Fabrice Génisson, baute Modelle der fardier bei 1/20 °. Der damalige neue Bürgermeister, André Jannot, fragte ihn und sagte ihm ein bisschen scherzhaft: "Aber du, ein Ingenieur von Kunst und Handwerk, könntest du keinen Weg finden, uns zu helfen, eine Replik der Lebensgröße zu bauen 3 Jahre später wird das Projekt gestartet!
Es wird von der
Ecole des Arts et Métiers ParisTech mit Unterstützung des Museums für Kunst und Kunsthandwerk von Paris durchgeführt.

Durch den Aufbau der funktionalen Replik des 1-Skala-Mannes wollte VOID-VACON beweisen, dass es tatsächlich funktioniert hat.Was am 18. September 2010 geschehen ist: Die offiziellen Runden der Räder finden während der Heritage Days statt.
Präsentiert bei öffentlichen Veranstaltungen, die Replik der fardier hat ein pädagogisches Ziel. Damit will der Verein die historischen und kulturellen Dimensionen seiner Region fördern.

Wir hoffen, einen Tag zu sehen & nbsp; In der Gemeinde. , Ein "Space CUGNOT", wo sollte man den Fardier ausstellen.

         Auf dem Gelände gibt es viele Informationen (historisch, technisch, finanziell usw.).

         Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Besuch und hoffen, Sie regelmäßig begrüßen zu dürfen.

Information
Vous souhaitez voir le Fardier ?
03 29 89 90 61
Ou mairie :
03 29 89 81 29
ou
Page Contact
***********

Vor dem Museum Deusch
Danke für Ihren Besuch. Sie können auf Französisch weiter.